Die Speyside Cooperage – Whiskyfässer mit Tradition

Was wäre schottischer Whisky ohne Fässer?

Richtig: Das wäre kein Whisky. Erst durch die Lagerung im Eichenfass, mindestens 3 Jahre lang, wird das klare Gerstendestillat zum Whisky. Deswegen ist das Warehouse, das Lager mit hunderten oder tausenden Fässern das bestgehütete Gebäude in jeder Whiskybrennerei.

Und aus dem selben Grund ist die Speyside Cooperage (Speyside Böttcherei) in Craigellachie so wichtig für die Whiskyherstellung an der Speyside. Im Jahre 1947 gegründet, werden hier wie vor hundert Jahren Fässer vorwiegend in Handarbeit repariert, gebaut und „getoastet“.

Bedeutung des Namens

Speyside Cooperage heißt Speyside Böttherei

Adresse

Dufftown Road,
Craigellachie, Banffshire,
Scotland AB38 9RS

Fässer aus aller Welt

Riesige Pyramiden benutzter Fässer stapeln sich auf dem Gelände der Speyside Cooperage. In den Fässern lagerte früher amerikanischer Bourbon-Whiskey, andalusischer Pedro Ximenez oder französischer Weißwein aus der Gemeinde Sauternes. Diese gehören zu den beliebtesten Fässer für die Lagerung von Single Malt Whisky.

 

Gebrauchte Fässer für den neuen Whisky.

Uralte Handwerkstradition

speyside-cooperage-whiskyfassmacher-werkzeug

Das Handwerkszeug der Böttchermeister gehört genauso zur herstellung von Single Malt Whisky wie die schottische Gerste

Bevor der neue schottische Whisky in diesen alten Fässern über Jahre reifen darf, werden die Fässer runderneuert. Das ist das Metier der Böttcher aus der Speyside Cooperage. Die erfahrenen Profis begutachten die Fässer um sie anschließend mit den traditionellen Böttcherwerkzeugen Rundhobel, Setzhammer und Zieheisen zu reparieren. Natürlich haben inzwischen einige Maschinen Einzug in den Betrieb gehalten, aber die Erfahrung des Böttchers und der routinierte Umgang mit altem Handwerkszeug ist durch keine Maschine zu ersetzen.

Wie eh und je ersetzt der Fassmacher beschädigte Dauben und erneuert schadhafte Fassreifen. Nach dieser Kur werden die Fässer neu getoastet: Über offener Flamme wird der Innenraum ausgebrannt, ohne daß die Flamme das Holz direkt berührt. Der im Holz enthaltene natürliche Zucker karamelisiert und ergibt eine mehr oder weniger dunkle Schicht. Diese Schicht ist während der Whiskyreifung immer im Kontakt mit dem Destillat und gibt im Laufe der Lagerung Aromen an den Whisky ab.

Neben der Gerste und dem Destilliervorgang ist die Fassreifung der wichtigste Faktor ind er Whiskyproduktion. Dadurch entsteht die ungeheure Geschmacksvielfalt der Single Malt Whiskys.

 

60 Jahre. So lange dauert ein Fassleben

Die Fässer bestehen aus stabilem Eichenholz aus aller Welt. Fast ein Menschenleben lang, nämlich rund 60 Jahre kann ein Whiskyfass wieder und wieder verwendet werden, Jedesmal wenn ein Fass geleert wird, geht es erst einmal zur Durchsicht.

Und während das Fass seinem neuen Lebensabschnitt entgegengeht, genießen wir die vollen Aromen des im Fass gereiften Single Malt Whisky …

 

Speyside Cooperage: Hier werden die Whsikyfässer wieder fit gemacht

Die Speyside Cooperage im Video

Sehen Sie hier, wie ein altes Fass wieder fit wird für den nächsten Single Malt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2RFX0Q4T1hybE9VP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück