Ein Whiskybuch –
das ideale Geschenk für Kenner

Die besten Whiskybücher 

Mit einem Whiskybuch machen Sie einem Whiskyfreund immer eine Freude. Wer einmal angefangen hat, sich mit Whisky zu beschäftigen, will mehr erfahren.

Ich habe Ihnen hier eine Liste empfehlenswerter Whiskybücher zusammengestellt.

 

Hm. Ein Whiskybuch. Was ist das eigentlich?
Ist das Buchcover mit Duftlack in Sherry oder Peat veredelt?
Kann man es nur nach dem dritten Dram verstehen? Ganz so ist es nicht.

Eine Definition für den Begriff Whiskybücher gibt es noch nicht. Für mich ist ein Whiskybuch jedes Druckwerk, welches sich in irgendeiner Art mit dem Wasser des Lebens beschäftigt. Das geht los bei den gedruckten Standardwerken des Engländers Michael Jackson über Whiskykrimis und Reisführer mit Whisky-Bezug bis hinzu zahlreichen E-Books die sich mehr oder weniger detailliert mit dem edlen Getränk, seiner Herstellung und seinem Geschmack beschäftigen.

Darum empfehle ich auf dieser Seite

  • Fachbücher zum Thema Whisky
  • Bücher zur Geschichte von Whiskydestillerien
  • Bücher zu Whiskyreisen
  • Whisky-Krimis
  • Bücher zum Thema „Whisky selber machen“ (wobei ich da etwas skeptisch bin, ich verlasse mich da lieber auf die schottischen Masterdestiller)

Was ist ein Whiskybuch?

Zur Gattung der Whiskybücher zählen wir Bücher und andere Druckwerke, die sich thematisch mit dem Thema Whisky auseinandersetzen oder deren Handlung eng mit Whisky verwoben ist.

Michael Jackson schrieb das ultimative Whiskybuch für Fans und Kenner des Wasser des Lebens

Dieses Buch des Whiskykenners Michael Jackson gibt einen umfassenden Überblick über den Whisky an sich und führt in Brennereien auf der ganze Welt.

Dieses Whiskybuch gehört in jeden Bücherschrank

WHISKY . Die Marken und Destillerien der Welt

DAS Whiskybuch von Michael Jackson

Nein nicht der Michael Jackson, an den Sie jetzt denken. Ob der Schöpfer von „Billy Jean“ Whisky getrunken hat, wissen wir nicht. Dieses wohl bekannteste Whiskybuch hat der englische Autor Michael Jackson verfasst. Jackson war ein Experte für Bier und Whiskydegustation und hat auf diesen Gebieten verschiedene Standardwerke verfasst. Leider ist Jackson im Jahre 2007 verstorben.

Das großformatige und toll bebilderte Buch bietet Whiskywissen auf fast 300 Seiten. Es startet mit einer Einführung in die Welt des Whisky. WELT ist hierbei wörtlich zu nehmen. Denn neben der Herstellung des schottischen Whiskys befasst sich das Werk mit den vielen Faktoren, die den Geschmack des Whisky beeinflussen und bestimmen. 

Der komplette Prozess der Whiskyherstellung wird ebenso erklärt wie die Geheimnisse der Fässer.

Dazu kommt im Hauptteil des Buches die Vorstellung der wichtigsten Whsikydestillerien der Welt. Und natürlich die wichtigsten Whiskys dieser Destillerien. Die Reise geht von den Whiskyregionen Schottlands über die irische Insel bis in die USA. Durch Kentucky, Virginia und Tennessee wenden wir uns nach Norden, nach Kanada . Dann folgt der Sprung über den großen Teich zu den japanischen Whiksydestillerien. Auch einige europäische Whiskyhersteller und Destillerien aus Asien, Australien und Neuseeland werden vorgestellt.

 

Dieses Whiskybuch ist ein tolles Geschenk sowohl für Profis als auch für Einsteiger in die Welt des Whisky.

Michael Jackson . Whisky . Das ultiamtive Whiskybuch als Geschenk

Whisky-Krimis

Ian Rankin – Der Mann, der Kommissar Rebus öfter einen Whisky spendiert

Spannende Krimikost direkt aus Edinburgh

Ian Rankin, 1960 im schottischen Five geboren, ist in Großbritannien ein Star. Sein Karrierestart war holprig, es fand sich kaum ein Leser für seine ersten Krimis. Inzwischen sieht das ein wenig anders aus; als Leser haben sie die Auswahl aus etlichen Rebus-Fällen.

Das besondere an Rebus ist Rebus selbst. Oft mürrisch und missgelaunt, hat er seine eigene Sicht auf die Welt und die Halbwelt seiner Heimatstadt Edinburgh. Soziale Kontakte beschränken sich auf wenige Menschen, es gibt auch wenige, die es mit ihm aushalten. Ein Fixpunkt in den Romanen sind die späten Abende in seiner Wohnung. Hier vergräbt sich Inspector Rebus in seinen Schalplatten mit alter Rockmusik, denkt über die Wendungen seines aktuellen Falles nach und genießt dabei einen Whisky. Ein Laphroaig darf es gerne sein, oft auch ein Highland Park. 
Wer mehr erfahren möchte: Einfach loslesen!

 

Die Krimis von Ian Rankin mit Inspector Rebus in der Hauptrolle: Ein Whisky ist immer dabei

In Edinburgh spielen die meisten Geschichten rund um den eigenwilligen Kommissar Rebus. Ein Whisky kommt eigentlich immer vor. Aus Anlass des 30jährigen Dienstjubiläums von Rebus hat Highland Park 2018 einen eigenen Rebus-Whisky herausgebracht.

Weitere tolle Whiskybücher

[product_category per_page="30" orderby="menu_order" columns="0" order="ASC"]